Komplementäre Naturheilkunde

 Akupunktur, Kräuterheilkunde, Schüßler Salze  oder Orthomolekulare Medizin – die komplementäre Naturheilkunde ist vielseitig.
Immer mehr Menschen wenden sich ihr zu. Zum Beispiel, um bei leichten Erkrankungen nicht gleich ein Antibiotikum nehmen zu müssen oder um bei chronischen Beschwerden Erleichterung finden zu können.
Wichtig dabei ist, genau zu wissen, welches Therapieverfahren bei welchen Krankheiten hilft.
Zur Diagnostik verwende ich hierzu die Zungen- und Pulsdiagnostik bzw. die 

 Professional Applied Kinesiology (PAK) welche ausschließlich von Therapeuten mit einem Abschlussexamen in einem medizinischen Beruf ausgeübt werden darf.